DEKRA zertifiziert nach ISO 9001:2015
Sprache: Deutsch
Sprache: Englisch (UK)
Sprache: Russisch
Navigation
 

NACHRICHTEN

Hoyer bei allen Audits mit Bestleistungen
Foto - Hoyer bei allen Audits mit Bestleistungen
Die Unternehmensgruppe Hoyer ist in vielen Bereichen durch externe Qualitätsüberprüfungen ausgezeichnet. So konnte jüngst die Verlängerung für die Zertifizierung des VDA für die Produktion von AdBlue® erfolgreich absolviert werden. Nun standen die ISO-Zertifikate und die Vor-Ort-Besichtigung nach den Vorschriften der Störfallverordnung an. Alle Überprüfungen endeten mit Bestnoten. Das Qualitätsmanagement nach ISO 9001:2015 und das Energiemanagement nach ISO ...
Weiterlesen...
Finke erfolgreich weiter zertifiziert
Foto - Finke erfolgreich weiter zertifiziert
AdBlue®, die synthetisch hergestellte Harnstofflösung, die bei der Reinigung der Dieselabgase im Katalysator für die Umwandlung der Stickoxyde in Stickstoff und Wasser sorgt, wird in der Unternehmensgruppe Hoyer im firmeneigenen Finke Mineralölwerk produziert und abgefüllt. Dazu wurde Hoyer vom Verband der Automobilindustrie (VDA) mit Bestnoten QMC-zertifiziert. Regelmäßig werden die Voraussetzungen dafür überprüft. Jetzt konnte erneut erfolgreich das Zertifikat ...
Weiterlesen...
Als Komplettversorger präsentiert
Foto - Als Komplettversorger präsentiert
Hoyer auf dem Omnibustag in Halle vertreten Der Mitteldeutsche Omnibustag in Halle gilt als größte Branchenveranstaltung in diesem Bereich. Mit dabei ist Mario Kluge vom AdBlue®-Team der Unternehmensgruppe Hoyer. Zwei Tage präsentiert er an seinem Stand auf der Fachkonferenz die Produkte und Service-Angebote der Unternehmensgruppe Hoyer. Der Schwerpunkt liegt für den Key-Accounter auf dem Betriebsstoff AdBlue®, für den Hoyer passende Lösungen für jeden Bedarf bietet. Aber ...
Weiterlesen...
 

Gefährdung & Werkstoffverträglichkeit

AdBlue® ist ungiftig, umweltverträglich und nicht gesundheitsgefährdend. Im Sinne des europäischen Chemikaliengesetzes geht keine besondere Gefährdung von AdBlue® aus.

Falls Sie fragen zum Umgang mit AdBlue haben, schauen Sie sich unsere FAQ Seite zu diesem Thema an.